Stella Del Ponte

Stella Del Ponte

Geprägt durch ihre Familie war Musik bereits im frühen Kindesalter ein wichtiger und verlässlicher Begleiter in Stella Del Pontes Leben. Geboren und aufgewachsen in Wien betrat Stella „die Bretter der Welt“ im Alter von 8 Jahren als Solo-Sängerin in der Kirche. Ihre Kindheit und Jugend verbrachte Stella musikalisch als Sängerin im Schulchor. Mit 17 schrieb sie ihren ersten Song und machte ihre ersten Erfahrungen im Studio.

Nach ihren Schritten als Background-Sängerin einer Rockband (mit Auftritten u.a. im Planet Music Wien) sowie einer Pop-Soul-Workship-Band, folgte ein dreijähriges Band-Projekt als Leading Voice und Songwriterin mit eigenen Songs und Auftritten (u.a. Arkadenhof des Wiener Rathauses, Aera und The Little Stage.) In dieser Zeit entstand der Song „You’re not good for me – (M.Song)“, welcher bis heute im Repertoire des  „Madame Del Ponte & The Gap Orchestra“ nicht fehlen darf.

Auf eine kreative Pause folgte das female Vocal Project „Out of Clutter“ als Leading Voice und Songwriterin mit Auftritten (u.a. replugged, dasBach, Das Studio im2ten, Schwarzberg, Brick5) und das Studio-Projekt „Chill Out“, welchem Stella ihre Stimme verlieh. Im Rahmen des gemeinsamen Projektes “Songs of Nashville” lernte Stella Del Ponte 2015 den Rockgitarristen Michael Handl kennen.

2016 entschlossen sich Stella und Michael Songs gemeinsam zu schreiben und die jeweiligen Musikeinflüsse des Soul & Funk durch Stella und des Rock durch Michael zu verbinden: Dies war die Geburtsstunde von „Madame Del Ponte & The Gap Orchestra“.